Brain Management by Karl J. Hierl

In der Krise neue Chancen finden. Mit der Life-Box. Automatisch.

Im Grunde geht es immer und überall nur um EINES:
Man muss genau wissen, was man will – und das muss so faszinierend sein, dass man es gerne jeden Tag lebt. Persönlich. Privat. Und im Beruf/Geschäft. Alles andere – ja wirklich ALLES andere – ist verkrampft, ineffizient – und produziert Rückschläge am laufenden Band.

Also – was gefällt Ihnen? IHNEN?

Wenn wir hier von erfolgreichen, angenehmen, positiven Zukünften reden, sind die immer irgend eine Verlängerung Ihrer Identität. Also von sich selbst.

Die beste Zukunft von Allen ist demnach die genialste Interpretation Ihrer Persönlichkeit – in ganz konkreten Lebens- und Arbeits-Formen. 

OK? GUT!
OK – Sie wissen´s jetzt. Können los legen. 
Dann viel Spass dabei … Das Buch können wir jetzt schliessen. 
Ja, schon … wenn da nicht diese bohrenden Fragen wären:

• WIE bin ich denn eigentlich?
• WIE sieht denn mein Ideal aus?
• Wie kann ich das im normalen Leben verlängern?
• WIE lebe ich das dann praktisch aus?
• WIE mache ich daraus tragende Geschäfts-Ideen?
• WIE überwinde ich dann genau diese inneren Widerstände, 
  die mir das alles immer wieder zerstören?

Von wegen „Das Buch jetzt schliessen …!“ Jetzt geht´s erst richtig los!
Also: „Wie komme ich genau in meine persönliche Zukunft?“

Diese Aufgabe ist ebenso herausfordernd, riskant – wie lohnend. Man muss sich ihr nur mit Haut&Haar verschreiben. 

Vom Ansatz her ist es leicht verständlich:

Das bisherige Leben hat Ihnen viele Erfolge, schöne Erlebnisse und Glücks-Momente beschert. Und genau so Misserfolge und Rückschläge – also gibt es einen prallen Bestand von „Es-funktioniert -“ und  „Es-geht-nicht-„Beweisen in Ihrer Life-Box. Schliesslich will die Ihr Leben sichern. So – oder so. Also muss es eine Ansammlung von Risiken – aber auch Chancen in Ihrer LifeBox geben. Die Frage ist also immer: Was aktiviere ich gerade jetzt. Da läge es nahe, diese Blocker einfach zu löschen – dann wäre das Problem doch weg, oder?

Oh nein – dann würden sie voll in die Falle tappen!

Ihre Erfahrungen haben Sie schon mal in eine Krise rein – oder raus gebracht. Also merkt sich Ihre Life-Box das. Sie will verhindern, dass doofes nochmal geschieht. Und Aufbauendes sich wiederholt. Also: 

Was kann man machen? 
Was bringt Sie voran? 

Wenn Sie verstehen, wie Ihre Life-Box Ihr Leben steuert, ist klar: Ihr Denken ist der Zauber-Stab. Hier sind 3 natürliche Denk-Modi, mit denen Ihre Life-Box realisiert, was Sie wirklich wollen.

Denk-Modus 1.
Aus Mist – Dünger machen. Negative Erfahrungen ins Gute umcodieren.

„Alles Schlechte hat auch sein Gutes. Man muss es nur sehen.“  GUT – aber: Dieses Denken ist oft ziemlich nervig, weil die negative Aggression sich stabil verhakt. Negative Gedanken scheinen mehr Bedeutung zu haben. Also kann man das nicht ändern. Versuche dieser Art kennen Sie. Sind alle gescheitert. Was tun?

Ihre Life-Box will ihr Überleben sichern. Also kann sie auch Negativ-Erlebnisse benutzen – um darüber an Chancen zu kommen, die Sie noch nie gesehen hätten. Man muss nur die Krisen umdrehen. Das Positive daran sehen. Das kann die Life-box. Sie müssen es nur abfordern.

Fragen Sie Ihre Life-Box: „Was ist das GUTE an dieser Krisen-Situation?“

Ja, ich gebe es zu: Am Anfang werden  Sie sich schon etwas vera … vorkommen. Nur – wenn Sie dran bleiben, bekommen Sie viele begeisternde Ergebnisse – und am Ende wird daraus ein Automatismus – wie „Schuhe binden“. Oder „Radfahren“. Das ist ja auch alles in der Life-Box gespeichert.

OK – das üben wir jetzt gleich praktisch – damit Sie können, was Ihnen gut tut:

Anleitung:

Denken Sie bitte jetzt an eine Krise. Eine Angst. Lassen Sie die so gut es geht zu. Jetzt fragen Sie sich: Was ist die Chance für mich dahinter? Was kann mir diese Krise an Gutem bringen? Warum macht diese Krise für mich Sinn?

Sie werden erstaunt sein, was Sie da an Antworten bekommen. In meinen Unternehmens-Coachings machen wir dieses Umdrehen in Innovations-Workshops, bei Strategie-Prozessen – oder einfach nur so. Zum Denken-Lernen.

Jetzt haben Sie die Öffnung des Horizontes. Viele Chancen stehen bereit. Sie schöpfen Hoffnung. Nur – ins TUN sind Sie noch nicht gekommen. Noch ist unklar, was Sie mit den Chancen tun können.

Denk-Modus 2. 
Aus Widersprüchen die beste Idee entwickeln. Mit einer SYNTHESE. 

Also – mal unter uns gesagt: Wir haben unser Hirn lange sehr vernachlässigt. Und die Möglichkeiten der Life-Box noch viel mehr. Dumm gelaufen …Unser Hirn hat 7 verschiedene Denk-Modi. Und davon sehen wir uns jetzt die „SYNTHESE“ an.

Diese SYNTHESE ist eine Überlebens-Form. Also ist sie bei der Life-Box besonders beliebt. Entstanden ist die SYNTHESE in Urzeiten. Da stand das Wild auf der Lichtung. Dann kam der Löwe und wollte es fressen. Was macht das Wild? Es wechselt die Blicke schnell zwischen dem Löwen und dem Wald, in den es sich verziehen könnte. So entsteht die beste Überlebens-Lösung: Die SYNTHESE aus RISIKO und CHANCE. So arbeitet die Life-Box. Oft.  Das sollten Sie beherrschen – und daher üben wir das jetzt:

Denken Sie bitte wieder zurück an die Krise und die daraus abgeleiteten Chancen. Ist das alles noch präsent? Gut! Jetzt geht’s weiter mit der Frage: 

Was soll ich jetzt tun? 
Wie gehe ich mit Risiko und Chance um?
Was ist der nächste, wichtigste Schritt?

Das ist noch unklar. Und daher klären wir das mit diesen Denk-Modus SYNTEHSE in Ihrer Life-Box.

Anleitung:

Sie stellen sich mental einfach mal zwei kleine Tische vor. Beide stehen vor Ihnen. Einer rechts, der andere links. Auf dem einen liegt das Negative. Auf dem anderen das Positive. Jetzt brauchen sie nur noch zu üben, beide Tische mit einem einzigen Blick zu erfassen. Aber nur zur Kenntnis nehmen – nichts bewerten. Nur anschauen. Wenn das nicht sofort geht, können Sie im schnellen Wechsel von Tisch zu Tisch wechseln.

Schon beginnt Ihre Life-Box, aus den Widersprüchen eine neue, creative „Dritte Lösung“ zu bauen. Automatisch. Und die kann aus BEIDEN Sichtweisen etwas entwickeln, was Ihnen bisher nicht bewusst war. Neue Fakten, die durch diesen Denk-Prozess SYNTHESE entstanden sind.

Sie sehen: Es ist nicht so, dass Sie der Situation hilflos ausgeliefert wären. Wenn Sie Ihre Life-Box einsetzen können, sieht die Welt sofort sehr viel besser aus.

Denk-Modus 3. 
Koppeln Sie Ihre neuen Ideen an sich selbst. Dann sitzen Sie an der wichtigsten Energie-Quelle. Und halten durch.

Jetzt zu einem existenziell wichtigen Thema: Die VAGABUNDEN. VAGABUNDEN sind Erfolge, die Sie zwar gehabt haben – sich aber nicht selbst zuordnen konnten. Das betrifft viele „Guten Menschen“, die viel für Andere tun – aber keinen Dank annehmen können. Da denkt die Life-Box, dass das, was die tun, wertlos ist. Also darf sie diese Aktionen nicht als „Erfolgs-Rezepte“ speichern. Und die haben nie das Gefühl, wirklich GUT zu sein. 

Wenn Sie in KRISEN wirklich neue CHANCEN verwirklichen wollen, kann Ihnen die Life-Box sehr dabei helfen. Voraus gesetzt, Sie haben die CHANCEN fest mit sich selbst verbunden. Genauer: Wenn Sie an diese CHANCEN denken,- und sich glücklich fühlen, sind die ein Teil von Ihnen. Dann macht es Sinn, sich voll rein zu hängen.

Also – ganz praktisch gefragt:

Wie können Sie Ideen entwickeln, die genau zu Ihnen passen, weil sie aus Ihnen selbst heraus entsprungen sind? Für Ihre Life-Box eine lustvolle Aufgabe. Das tut sie immer dann, wenn Sie das Gefühl haben: OK, das sollte ich tun! Und genau diesen Denk-Prozess gehen wir jetzt gemeinsam durch:

Anleitung:

In der ersten Übung haben Sie sich eine Krise ausgedacht – und überlegt, was die an GUTEM für Sie haben könnte. Da hatten Sie mehrere Ideen. Einige gefallen Ihnen besser. Nehmen Sie jetzt die BESTEN Varianten, denn in denen spiegeln Sie sich persönlich am besten wieder. Klar – darum gefallen Ihnen die auch so gut.

Diese Ideal-Ideen verarbeiten wir jetzt in der Life-Box mit der bereits bekannten  SYNTHESE weiter.

Anleitung:

Legen Sie die Ideen-Paare neben einander, die den grössten Unterscheid machen. Das Negativste an der Krise – und Ihre Lieblings-Chance. Dann kann Ihre Life-Box die beste SYNTHESE entwickeln. Und gleich den Weg, diese zu verwirklichen. Da dieser Prozess innerhalb der Life.Box gelaufen ist, ist er bereits voll integriert. Kann also sofort los legen, Sie passend zu fördern. Was Sie als wirklich begeisternd empfinden, löst eine grosse Sehnsucht aus. Daraus entsteht ein immer grösserer Horizont – und der zeigt immer mehr Chancen, dieses Ziel zu erreichen. Die Life-Box macht jetzt ihre Arbeit. Automatisch.

Ihre beste Zukunft entsteht in Ihrer persönlichen Life-Box,
die Sie schrittchenweise immer sauberer
auf Ihre Zielen hin programmieren.

Wollen Sie mehr über die Life-Box erfahren? Interessiert es Sie, wie Sie Ihre Life-Box immer weiter entwickeln? Und wie Ihre Life-Box in 5 Schritten immer intelligenter wird? Dann holen Sie sich mein Buch oder eBOOK „Mit der „Life-Box“ auf Erfolgs-Kurs. Automatisch.“  Die Kontakte finden Sie auf dieser Homepage. Wenn Sie erst mal rein lesen wollen: Holen Sie sich die kostenlose Lese-Probe. Ein freier Download – ohne Registrieren.

Haben Sie Ziele, die Sie jetzt konsequent erreichen wollen?
Gibt es „Hänger“, an denen Sie immer wieder scheitern?
Oder wollen Sie Ihr Unternehmen auf einen genialen Innovations-Kurs führen?

Dann scheuen Sie sich nicht, mich einfach zu kontakten. Reden wir miteinander. Ich bin gerne für Sie da. Auch ganz unverbindlich. Damit Sie sehen können, ob ein gemeinsamer Weg für Sie Sinn macht.

Ich freu´ mich drauf, von Ihnen zu hören.
Bis dann ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.