Brain Management by Karl J. Hierl

brainTOOL Life-Box

Was will das brainTOOL Life-Box?

Von Nobelpreis-Träger Gerald EDELMANN wissen wir, dass das Hirn seine Erfahrungen gerne über  brainTOOLs wie die „Life-Box“ in „Aufgaben-Bereiche“ gliedert. Bei Bedarf kann es dann sofort in die Vollen greifen. Automatisch. Das brainTOOL Life-Box ist ein Master-brainTOOL, das viele kleinere brainTOOLs und lose Erfahrungen zusammen fasst. Das brainTOOL Life-Box organisiert damit prinzipiell eine grundsätzliche Ausrichtung von Entwicklungen. Früher, als die Welt noch einfacher war, hat sich die „Life-Box“ passend selbst installiert. Heute, wenn extrem viele widersprüchliche Einflüsse vom Hirn verarbeitet werden müssen, macht es Sinn, sich bewusst seine eigene Life-Box zu installieren. Genau auf eigene Werte, Ideale, Vision, Mission und Ziele auszurichten. Anderenfalls dürfte dies der Mainstream mit seiner emotionalen Chaotik und den nur selten positiven Tendenzen übernehmen. Auch dann greift das Hirn bei Bedarf in die Vollen. Nur – ob das, was es dann zu Fassen bekommt, sie erfolgreich und glücklich macht, muss sich erst zeigen.

Wie arbeitet das brainTOOL Life-Box?

Das brainTOOL LifeBox ist sowohl eine Sammlung konkreter Erfahrungen – als auch ein „Erfahrungs-Erfinder“. Es kann Erlebtes durch Synthese-Prozesse immer wieder aktualisieren. Hält den Menschen also immer wieder auf der Höhe seiner Zeit. „Deep Learning“ würde man heute sagen. Aber auch hier gilt: Was aus den Synthesen entsteht, ist offen. Menschen mit klaren Werten und Zielen, die ihre Gedanken kontrollieren, bekommen automatisch die Ergebnisse, die auch unter unpassenden Bedingungen eine passende Entwicklung bewirken. Menschen ohne persönliche Ausrichtung erben die Orientierung für diese UpDates aus dem Mainstream und seinen chaotischen Emotionalitäten. Importieren die Hysterie der Realität – können dadurch in massive Orientierungs-Probleme gleiten.

Wie benutzt man dieses brainTOOL Life-Box?

Das brainTOOL Life-Box kann in einem einfachen Coaching-Prozess bewusst eingerichtet werden. Ich nutze dafür 5 Emotionen, die im Hirn-Nervensystem „bauseits“ angelegt sind. Damit synchronisiert das brainTOOL Life-Box auch die automatischen UpDates immer mit dem menschlichen Grund-System. Bleibt also immer „auf der richtigen Spur“. Schon im Installations-Prozess laden wir die Life-Box mit dem auf, was Ihnen wertvoll ist. Wofür Sie alles geben würden. Damit ist Ihre „LifeBox“ schon mal personalisiert. Was auch immer an Synthesen entsteht, ist zwar neu -. passt aber zu Ihnen. Ab jetzt können sie beliebig alles einlagern, was Ihnen gefällt – oder Sie ängstigt. Das bereits personalisierte brainTOOL Life-Box verarbeitet es im zuvor festgelegten Sinn.

Gesetzlich vorgeschriebener Disclaimer

brainTOOLs sind völlig natürliche Hirn-Installationen, die von Haus aus so funktionieren. Mit meinen Coaching-Prozessen bedienen wir uns dieser, sowieso anstehenden Möglichkeiten, um in einem bewussten Prozess genau die Ausrichtungen zu installieren, die dem persönlichen Werte-System entsprechen. Ich habe sie an mir selbst entwickelt und erprobt. Alle beschriebenen Effekte können so stattfinden – müssen aber nicht, wenn es andere Tendenzen und Kräfte gibt, die diese überlagern. brainTOOLs sind für den täglichen Gebrauch im Privaten und bei der Arbeit gedacht. Sie sind nicht geeignet, Traumata etc. zu bearbeiten, die in die Hände ausgebildeter Fachleute gehören. Jede Nutzung eines brainTOOLs geschieht allein auf Risiko und Gefahr des Nutzers. Ich lehne jede Verantwortung dafür ab.


Den brainTOOLs liegen Evolutions- und Natur-Gesetze zugrunde. Daher funktionieren sie auch sicher – und fördern mit jeder Anwendung das Grössere Ganze.
Hier eine Auswahl:

BM-HP 4 Natur-Gesetze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.