Brain Management by Karl J. Hierl

brainAPPs

Was sind brainAPPs?

Wenn unser Hirn ein Computer ist, dann sind die brainAPPs einzelne Programme für die konkrete Arbeit. Je nach Aufgabe gibt es unterschiedliche brainAPPs. Bei schwierigen Aufgaben kann man mehrere brainAPPs kombinieren und „Verarbeitungs-Prozesse“ daraus machen. brainAPPs sind die „Benutzer-Oberfläche“ des Hirns. Je genialer die brainAPPs, desto besser das Hirn. 

Muss man sich diese brainAPPs selbst installieren?

Natürlich hat das Hirn schon brainAPPs vorinstalliert. Die sind unterwegs entstanden – „Aus Versehen“ – selten gezielt aufgebaut. Alte brainAPPs sind oft überholt, weil das Leben ständig anders ist. Als Berater, Coach und Trainer entwickle ich aktuelle brainAPPs. Die lassen sich einfach installieren, sind dann sofort einsetzbar.

Wer kann solche brainAPPs benutzen?

Praktisch jeder – wir haben ja viele vorinstalliert. Mit denen entsteht „Normalität“. Also das, was alle denken, sehen, meinen. Die Norm. Die Masse. Wer seinen eigenen Weg gehen will, installiert sich eigene brainAPPs und findet damit zu üblichen Problemen eigene Lösungen. Kann sich sein eigenes Leben bauen. Man muss es nur wollen.

Was können brainAPPs?

Im Grunde alles, was das Hirn mit seinen 7 Denk-Modi auch kann. Mit denen arbeiten die brainAPPs – und erzeugen total überraschende Lösungen. Ideal, wenn die Probleme mal explodieren. brainAPPS machen aus einem Hirn-Besitzer einen aktiven Hirn-Benutzer, der mit den brainAPPs das bewirkt, woran andere scheitern.

Wie kann man sich brainAPPs praktisch vorstellen?

Angenommen, sie haben ein Problem. Wollen eine Lösung. Normal nutzen Sie – wie viele – ungewollt die vorinstallierte brainAPP LOGIK. LOGIK ist einfach programmiert. Kann immer nur EINE Lösung. Sie denken dann, das wäre die „Wahrheit“. Wenn viele nur die brainAPP LOGIK nutzen, produziert jeder seine eigen Wahrheit – und das gibt Streit.

Angenommen, sie haben die brainAPP SYNTHESE installiert. Die sehnt sich nach Widersprüchen, weil sie aus denen eine creative Neu-Lösung entwickeln kann. Plötzlich passen dann viele Wahrheiten zusammen.

Angenommen, Sie haben die brainAPP SUPER 8 installiert. Und wir nehmen weiter an, sie leben gerade in einem emotionalen Chaos. Nichts passt mehr. Dann verbindet die brainAPP SUPER 8 wieder die beiden Hirn-Hälften – die lösen Spannungen auf, verarbeiten Ängste – und Sie werden ruhig.

Wieviele brainAPPS gibt es?

Als Berater, Coach und Trainer erzählen mir meine Kunden ihre Probleme. Oft denken wir die mit verschiedenen brainAPPs durch – und plötzlich sieht die Welt viel weiter aus: „Es gibt eine Lösung!“ Dabei entstehen auch neue brainAPPs – oder Bestehende werden verbessert. So haben wir je nach Zeit und Situation immer wieder passende brainAPPs. Egal, wofür. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.